top of page
  • Squash Club Red Bull Reutte

Ergebnisse 41. Tiroler Squash Einzel-Meisterschaften

Mit Reuttener Beteiligung - Sandor Somogyi und Thomas Wachter - fanden die Tiroler Squash Einzel-Meisterschaften 2024 im Sportzentrum Telfs statt. Victor Alvarez und David Holl mussten aus gesundheitlichen Gründen kurzfristig absagen. Mit 5 Damen und 18 Herren konnte das Turnier auf sportlich gutem Niveau und mit fairen Spielen abgehalten werden. Unsere beiden Spieler waren in ihren Begegnungen sehr gefordert und es reichte an diesem Tag die Spielstärke für vordere Platzierungen nicht aus. In Abwesenheit des Titelverteidigers Jan Gastl (SCVB Innsbruck) erspielte sich Simon Draxler (RSC Telfs) mit einem 3:1 Sieg gegen Kevin Schön (SCVB Innsbruck) den Tiroler Squash-Meistertitel 2024. Thomas Kemptner (SC Gerlos) holte sich mit einem überraschenden 3:1 Erfolg gegen Florian Gastl (SCVB Innsbruck) die Bronzemedaille. Bei den Damen fehlte ebenfalls die Titelverteidigerin Katarina Glavic (RSC Telfs). In beeindruckender Manier und ohne Satzverlust eilte Katrin Wirsching-Hepp (RSC Telfs) zu ihrem ersten Tiroler Meistertitel. Sie besiegte ihre Clubkollegin Anja Kemptner mit 3:0. Die Bronzene ging an Anna Stuchlik (RSC Telfs) vor Johanna Spiegl (SCVB Innsbruck).


PLATZIERUNGEN HERREN

1. Simon Draxler - Tiroler Squash Meister 2022 (Raiffeisen Squash Club Telfs)

2. Kevin Schön - Tiroler Vizemeister (SC Veldidena Boasters Innsbruck)

3. Thomas Kemptner (SC Gerlos)

4. Florian Gastl (SC Veldidena Boasters Innsbruck)

8. Thomas Wachter (SC Red Bull Reutte)

18. Sandor Somogyi (SC Red Bull Reutte)


PLATZIERUNGEN DAMEN

1. Katrin Wirsching-Hepp - Tiroler Squash Meisterin 2024 (Raiffeisen Squash Club Telfs)

2. Anja Kemptner - Tiroler Vizemeisterin (Raiffeisen Squash Club Telfs)

3. Anna Stuchlik – (Raiffeisen Squash Club Telfs)


Bildnachweis: Helmut Pachner

10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page