top of page
  • Squash Club Red Bull Reutte

Bronze bei der Tiroler Doppel-Meisterschaft

Es ist nicht immer einfach an einem Samstag über den Fernpass zu einer Sportveranstaltung nach Innsbruck zu fahren. Trotz alledem kamen die Reuttener Spieler, drei an der Zahl, rechtzeitig zu den Tiroler Squash Doppel-Meisterschaften, die am Wochenende am Innsbrucker Stadlweg ausgetragen wurden. Das Duo Thomas Wachter/Viktor Alvarez löste diese Aufgabe mit der Bronzemedaille ausgezeichnet. Von den insgesamt fünf Partien konnten sie drei gewinnen. Meisterlich agierte das Doppel Florian Gastl/Lorenz Hauser (SC Veldidena Boasters), die im Finalspiel Jan und Katja Gastl (SC Veldidena Boasters) knapp aber verdient mit 14/15, 15/14 und 15/9 besiegten. In einer engen Partie ging Bronze an das Duo Thomas Wachter/Viktor Alvarez (SC Red Bull Reutte). Sie bezwangen Helmut Pachner/David Radelsböck (1. TSV Innsbruck/RSC Telfs) mit 15/14, 13/15 und 15/11. Sandor Somogyi (SC Red Bull Reutte) erspielte sich mit seinem Partner Andreas Poschner (RSC Telfs) den 5. Platz. Wir gratulieren herzlichst.

Platzierungen

1. Florian Gastl/Lorenz Hauser 5/0 (SC Veldidena Boasters)

2. Jan Gastl/Katja Gastl 4/1 (SC Veldidena Boasters)

3. Thomas Wachter/Viktor Alvarez 3/2 (SC Red Bull Reutte)

4. Helmut Pachner/David Radelsböck 2/3 (1. TSV Innsbruck/RSC Telfs)

5. Sandor Somogyi/Andreas Poschner 1/4 (SC Red Bull Reutte/ RSC Telfs)

6. Hansjörg Weissengruber/Stefan Sieberer 0/5 (SC Veldidena Boasters/1. TSV Ibk.)



12 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page