top of page
  • Squash Club Red Bull Reutte

Tiroler Liga, 2. Spieltag

Am Wochenende wurde im Sportcenter Reutte die 2. Runde der Tiroler Liga

gespielt. SC Red Bull Reutte versuchte mit einer sehr guten Mannschaftsaufstellung der Favoritenrolle zu entsprechen, und das gelang auch. Ehrlichweise waren die einzelnen Ergebnisse knapper als gedacht, dadurch bekamen die Zuseher mehr spannende Spiele serviert. Das Team des SC RBR spielte gegen den SC Veldidena Boasters Innsbruck mit Finn-

Lennart Koch, Norbert Straub und Patrick Bezdek. Für die Reuttener Punkte sorgten FL Koch mit einem 11:1 / 11:9 / 12:10 Sieg gegen Jan Gastl und Patrick Bezdek mit einem knappen 11:5 / 11:4 / 8:11 / 6:11 / 11:9 Erfolg gegen Remo Kiss. Norbert Straub verlor erst im fünften Satz gegen Florian Gastl. Das Doppel mit Koch/Bezdek gegen F.u.J. Gastl ging mit 7:15 / 15:10 / 15:10 an den SC RBR. Damit war der 3:1 Erfolg sicher in der Tasche. Gegen den SCR Telfs startet Reutte durch eine 12:10 / 5:11 / 11:13 / 11:8 / 8:11 Niederlage von FL Koch gegen Simon Draxler sehr ungünstig. Bezdek gegen K. Höllein glich aus und N. Straub brachte den SC RBR im Spiel gegen David Radelsböck mit 2:1 in Führung. Das abschließende Doppel gewannen Bezdek/Straub gegen S.u.Ch. Draxler mit 2:0 und sorgten damit für den 3:1 Endstand. In der dritten Begegnung besiegte der SC Veldidena Boasters die Telfer mit 3:1. Die SPG Gerlos/Lienz war spielfrei. Mit diesen Ergebnissen baute der SC Red Bull Reutte die Tabellenführung in der Tiroler Liga weiter aus. Der 3. Spieltag wird am 22. März 2024 ausgetragen.


11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page